rta

Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

Seite : previous_img  2 / 25  next_img

4. Mannschaft verliert deutlich gegen Zugzwang 4

13.11.2021

Auch die vierte Mannschaft startete wenig erquicklich in die lang ersehnte Münchner Mannschaftsmeisterschaft, wie schon zuvor die erste und die zweite. Gegen Zugzwang 4 verlor man schlussendlich deutlich 2,5 zu 5,5.

Dabei sah es zunächst gut aus, nachdem Alfred Pörtge - neu von Trudering gekommen - in seiner ersten MMM-Partie für den RTA gegen ein vertrautes Gesicht gewinnen konnte. Stephan Hösl, mittlerweile 1. Vorsitzender des MSA Zugzwang, sah sich Alfreds aggressivem Stonewall-Angriff ausgesetzt, verlor früh einen Bauer und gab schließlich auf.

Lange Zeit schien der Wettkampf auf allen anderen Brettern ziemlich ausgeglichen, dann konnte Fabians Gegner mit zwei Freibauern Druck aufbauen, dem bald Material zum Opfer viel. Auch Helmut musste aufgeben, im Endspiel drang der gegnerische König in seine Reihen ein. Jutta hatte lange ein materiell ausgeglichenes Spiel, gegen Ende stand jedoch Turm & Springer ihres jugendlichen Nachwuchsspielers gut, ihr Turm & Springer schlecht, so dass die Partie kippte.

So waren die Weichen gestellt, Volker konnte zwar noch remisieren in einer spannenden Partie mit Wettlauf der Freibauern, doch waren beim zwischenzeitlichen Stand von 1,5 zu 3,5 die Aussichten schlecht, zumal Neumitglied Dawit seine Dame gegen zwei Leichtfiguren gegeben hatte. Und ausgerechnet hier keimte neue Hoffnung auf, denn Dawit zermürbte seinen Gegner mit zähem Widerstand offensichtlich derart, daß dieser eine Gabel übersah, seine Dame verlor und sofort aufgab.

Die aufkeimende Hoffnung erstickte leider bald: Christoph unterlief ein Fehler, er verlor die Qualität und sah keine Chancen mehr. Daß Michael in einem recht ausgeglichenem Spiel auch noch das Bauernendspiel verlor, war dann unbedeutend, unterstrich allerdings das klare Endergebnis und rundete den ernüchternden Abend ab. Ein schmerzhafter Start in eine vermutlich harte Saison für die Vierte. Und trotzdem: alle waren froh - endlich wieder MMM! (Spielbericht von Michael Dietlmeier)

Nächste Runde: RTA 4 - spielfrei in der Woche ab 29. November.
Weiter geht es am Mittwoch, 19. Januar 2022 19:30 Uhr mit RTA 4 - Schwabing/Nord 2, Heimspiel.

Aktueller Tabellenstand und alle Einzelergebnisse finden sich im Ergebnisdienst auf der Seite des Münchener Bezirksverbandes.

Zu weiteren Details bitte auf den Titel klicken.

2. Mannschaft verliert gegen Deisenhofen

11.11.2021

Nach langer Pause gab es endlich wieder einen Mannschaftskampf und wir verloren denkbar knapp mit 3,5 : 4,5 gegen Deisenhofen, das an allen acht Brettern deutlich höhere DWZ-Zahlen aufwies.

Vanessa hatte sich gut verteidigt, gab aber nach einem Figureneinsteller sofort auf.

Sowohl Werner, der sich nach zähem Positionskampf um die schwarzen Felder mit seinem Gegner auf ein Remis einigte, als auch Thomas, der ein Dauerschach erzwang, errangen die ersten halben Zähler.

Stefan hatte sich an Brett acht eine schöne Stellung aufgebaut, konnte aber den Gegenangriff durch seine geschwächte Königsstellung nicht parieren.

An Brett eins musste sich Kai den taktischen Finessen seines starken Gegners geschlagen geben.

Walter, wie immer kämpferisch gestimmt, konnte seinen Gegner Matt setzen und auch Frank befreite sich aus der leichten positionellen Überlegenheit seines Gegners und gewann letztendlich.

Paul hatte  den Königsangriff seines Kontrahenten abgewehrt, ging auf Bauernjagd, konnte aber das Eindringen der gegnerischen Türme nicht verhindern und musste sich mit einem Remis zufrieden geben, was unsere Niederlage besiegelte.

Die Art und Weise aber, wie wir gegen einen stark aufgestellten Gegner verloren, sollte uns dennoch hoffnungsfroh stimmen. (Spielbericht von Werner Karrer)

Nächste Runde: Freitag 3. Dezember 2021, Achtung, bereits um 19:00 Uhr, MSC 1836 3 - RTA 2, Sportgaststätte des Münchner Kegler-Vereins (MKV), Säbener Str. 49, 81547 München-Harlaching

Aktueller Tabellenstand und alle Einzelergebnisse finden sich im Ergebnisdienst auf der Seite des Münchener Bezirksverbandes.

Zu weiteren Details bitte auf den Titel klicken.

3. Mannschaft gewinnt gegen Höhenkirchen

10.11.2021

Beide Mannschaften traten coronabedingt nur mit jeweils sieben Spielern an, so dass der Wettkampf mit 1:1 begann.

Als erster war Klaus fertig, dessen Gegner ohne Not im Mittelspiel einen Bauern eingestellt hatte, worauf Klaus fleißig alles abtauschte und das Endspiel sicher gewann. Leider nutzte Stefan in komplizierter Stellung seine Chancen nicht und konnte bald aufgeben.

Derweil wogte an den restlichen Brettern der Kampf hin und her. Holger und Jörg konnten letztlich gewinnen, so dass es beim Zwischenstand von 4:2 sehr gut für uns aussah, zumal auch Benedikt zu diesem Zeitpunkt eigentlich bereits klar auf Gewinn stand, wenn auch sein Gegner noch Schummelchancen hatte.

Frank versuchte, mit Mehrbauer und ungleichfarbigen Läufern auf Gewinn zu spielen, investierte viel Zeit in unklare Komplikationen und verlor in mittlerweile schon schwieriger Stellung letztlich durch Zeitüberschreitung. Zum Glück spielte Benedikt sein Endspiel mit Mehrturm souverän zu Ende, so dass der erste Sieg unter Dach und Fach war.

Ein guter Start in die neue Saison!

Nächste Runde: Dienstag 30. November 2021 19:30 Uhr RTA 3 - Garching 6, Heimspiel in Nymphenburg

Aktueller Tabellenstand und alle Einzelergebnisse finden sich im Ergebnisdienst auf der Seite des Münchener Bezirksverbandes.

Zu weiteren Details bitte auf den Titel klicken.

Margaritas Erfolge bei der Deutschen Frauen-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände in Braunfels

04.11.2021

Die Deutsche Frauen-MM LV hatte nach zweimaligem Verschieben zwischen 21. und 24.10.2021 wieder am traditionellen Spielort in in Braunfels (Hessen) stattgefunden. Bayern war mit zwei Mannschaften vertreten. Margarita besetzte Brett 1 der 1. Mannschaft und errang in den fünf Runden 3,5 Punkte. Sie verlor lediglich gegen die Siegermannschaft aus Nordrhein-Westfalen, die mit mehreren Titelträgerinnen angereist waren und an Brett 1 eine WGM aufboten.

Einzelergebnisse und Partien: siehe https://www.schachbund.de/dfmmlv2021.html

Münchner Mannschaftsmeisterschaft: Rundenplan veröffentlicht

31.10.2021

Im neuesten Newsletter (2021-11-1), der am 1. Nov. per E-Mail verschickt wurde, könnt Ihr nachsehen, wer für die drei Mannschaften der Münchner Mannschaftsmeisterschaft nominiert ist.

Die Spieltermine waren schon im Newsletter 2021-10-2 veröffentlicht und stehen auch im Terminkalender. Die Spiellokale sind erst nach dem Termin der Abgabe der Mannschaftsnominierungen (nunmehr 1.11.) bekannt.

Senioren-Mannschaftsmeisterschaft: Spiellokale veröffentlicht

17.10.2021

Am 15. Oktober war Meldeschluss für die Mannschaftskader und der Spiellokale der Senioren-Mannschaftsmeisterschaft. Zügig hat sie der Münchner Referent für Seniorenschach Jean Bausch auf der Webseite des Schach-Bezirksverbandes München schachbezirk-muenchen.info veröffentlicht. Siehe auch im Terminkalender auf unserer Webseite.

2x Bayerische Frauen-Meisterschaften und Margarita vorneweg

11.10.2021

Bei dem Bayerischen Frauen-Meisterschaftsgipfel in Nürnberg am vergangenen Wochenende hat Margarita erneut abgeräumt.

Bei der Bayerischen Frauen-Blitz-EM am Samstag lief es noch nicht so recht nach Wunsch; am Ende landete Margarita immerhin auf Platz 3. Besser lief es bei der am Sonntag ausgetragenen Bayerischen Frauen-Schnellschachmeisterschaft, wo Margarita alles in Grund und Boden spielte, in 7 Runden nur ein Remis abgab und am Ende mit einem vollen Punkt Vorsprung den Sieg einheimsen konnte.

Alle Ergebnisse und einige Fotos findet ihr auf der Homepage des Bayerischen Schachbundes.

Termine der 2. Schach-Bundesliga in München

01.10.2021

Samstag, 05.02.2022, 14:00 MSA Zugzwang − SC Bavaria Regensburg 1881, FC Bayern München II − SK Passau
Sonntag, 06.02.2022, 10:00 SC Bavaria Regensburg 1881 − FC Bayern München II, SK Passau − MSA Zugzwang
Ausrichter: MSA Zugzwang, Spiellokal noch nicht bekannt

Samstag, 05.03.2022, 14:00 FC Bayern München II − SC Erlangen, MSA Zugzwang − SV Deggendorf
Sonntag, 06.03.2022, 10:00 SC Erlangen − MSA Zugzwang, SV Deggendorf − FC Bayern München II
Ausrichter: FC Bayern München II, Spiellokal noch nicht bekannt

Sonntag, 03.04.2022, 10:00: FC Bayern München II − MSA Zugzwang
Ausrichter: FC Bayern München II, Spiellokal noch nicht bekannt

Seite : previous_img  2 / 25  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog

Nächste Termine:

 

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben