rta

Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

Seite : previous_img  2 / 31  next_img

1. Seniorenmannschaft verliert wie erwartet gegen den MSC 1836

25.11.2022

Gegen 1836 I, den letztjährigen Meister der Seniorenliga, hingen die Trauben für uns zu hoch. Wir mussten dem großen DWZ-Unterschied an allen vier Brettern Tribut zollen und verloren deutlich mit 0,5 : 3,5. Am Spitzenbrett hatte Guillermo eine sichere Stellung aufgebaut und es kam zu einem baldigen Remis. Werner spielte in der entscheidenden Mittelspielphase zu passiv, die Folge war ein unwiderstehlicher Mattangriff. Auch Wolfgang sah nach einer missglückten Eröffnungsphase kein Land und verlor das entstandene Springerendspiel mit Minusbauern. Der Unglücksrabe des Abends war Paul: Nach erbittertem Kampf hatte Paul eine theoretische Remisstellung erreicht, aber mit nur noch einer Minute auf der Uhr dachte er fälschlich, den gegnerischen Randbauern nicht aufhalten zu können und gab zum Erstaunen seines Kontrahenten auf. Schade!!

Kleiner Trost: Den mit Abstand stärksten Gegner in der Liga haben wir hinter uns, mit dem gleichen Kampfgeist wie gestern sollte man uns nicht abschreiben!! (Spielbericht von Werner Karrer)

Nächste Runde:
Mittwoch 14.11.2022, 19:30 Uhr, RTA 1 - Haar 1, Heimspiel und RTA 2 - Solln 1, Heimspiel

Zu weiteren Informationen bitte auf den Titel klicken!

Offene Münchner Blitz-Einzelmeisterschaft

20.11.2022

42 Spieler trotzten bei der Münchner Blitz-Einzelmeisterschaft sowohl dem ungünstigen Austragungsort Vaterstetten-Neukeferloh, als auch dem zusätzlichen Problem, dass am Sonntag 20.11.2022 zwischen Ostbahnhof und Trudering keine S-Bahnen gefahren sind. Dem ist auch der Berichterstatter zum Opfer gefallen, so dass ich dort erst angekommen bin, als die Aufräumarbeiten nach dem Turnier beinahe beendet waren.

Vom Roten Turm hat Christian Parsch teilgenommen. Er erreichte 9 Punkte aus 18 Partien, womit er leider nur auf dem 26. Platz landete. Teilgenommen hat auch ein Gast der letzten Spielabende: Katja Scholz; sie erzielte immerhin 5 Punkte und ließ 3 Konkurrenten hinter sich. Schade, dass Vereinsblitzmeister Florian Ries nicht teilgenommen hat; er hätte durch die Teilnahme in München die Teilnahmeberechtigung in Mittelfranken verwirkt. Hier findet ihr die Abschlusstabelle. (Klaus Eisfeld, Ralph Alt)

Der Rote Turm bei der OIBM am Tegernsee: Endstand

13.11.2022

Mit einem kleinen Teilnehmerkreis, aber geballter Frauenpower war der Rote Turm beim OIBM (Offene Internationale Bayerische Schach-Meisterschaften) vom 5. - 13.11.2022 am Tegernsee vertreten.

Dabei werden unsere Teilnehmer(innen) das Turnier recht unterschiedlich in Erinnerung behalten. Während es für Jakob (4,5 Punkte, DWZ-Steigerung um 48 Punkte!) und Julia (3,5 Pkt., + 22) sehr gut lief, musste Vanessa (3 Pkt., –47) diesmal leider Lehrgeld zahlen. Auch für unsere VM-Gäste lief es unterschiedlich: Michael Galow (4 Pkt., +32), Ulf Hennig (3,5 Pkt, +32), Jürgen Dreisch (3 Pkt., – 31).

Ralph Alt fungierte bei dem Turnier als Hauptschiedsrichter.

Zu den Ergebnissen unserer Spieler(innen) bitte auf den Titel klicken.

Hier geht's zur offiziellen Turnierseite.

Teilnehmerliste, Paarungen, Ergebnisse und Tabellen findet Ihr auf Chess-results.com.

Florian gewinnt II. Quartals-Blitzturnier

03.11.2022

Beim II. Quartalsblitzturnier am Mittwoch, 02. November erkämpfte sich Florian mit 11,5 Punkten aus 14 Partien den ersten Platz und sicherte sich damit 50 Wertungspunkte. Die Folgeplätze belegten Simon (10,5 Punkte) und Stefan Krämer (10  Punkte). Der Besuch war erneut enttäuschend. Diesmal waren es sogar nur acht Spieler, die ein doppelrundiges Rundenturnier spielten.

Zum allen Ergebnissen: Bitte auf den Titel klicken

Weitere Einzelheiten zum Turniermodus: siehe Ausschreibung.

II. Quartals-Blitzturnier

Magerer Besuch beim I. Quartals-Blitzturnier

Vanessa beim "Bayerischen Frauen-Schach": Platz 7 im Blitzen und Achte beim Schnellschach

30.10.2022

Vanessa Bräuer wurde bei der Bayerischen Frauen-Blitzmeisterschaft am 29.10.2022 in Nürnberg mit 12 von 19 möglichen Punkten Siebte von 19 Teilnehmerinnen, was auch in etwa ihrer DWZ-Ranglistenposition entspricht. Konsequent hat sie gegen alle vor ihr Platzierten verloren, aber (fast) alle auf den Rängen hinter ihr geschlagen.

Alle Ergebnisse und Fotos findet Ihr auf der Turnierseite auf der Homepage des SC Schwarz-Weiß Nürnberg Süd.
Noch mehr Fotos findet Ihr auch auf der Turnierseite des Bayerischen Schachbundes.

Einen Tag später, am 30.10.2022 wurde, ebenfalls in Nürnberg, auch die Bayerische Frauen-Schnellschach-Meisterschaft gespielt, bei der Vanessa ungewöhnliche Schwächen mit den weißen Steinen zeigte, aber mit 4 Punkten aus 7 Partien am Ende immerhin Achte von erneut 19 teilnehmenden Spielerinnen wurde.

Alle Ergebnisse, aber diesmal keine Fotos findet Ihr auf dieser Turnierseite auf der Homepage des SC Schwarz-Weiß Nürnberg Süd.
Ergebnisse und auch Fotos findet Ihr auf dieser Turnierseite des Bayerischen Schachbundes.

Zweite Auflage der Mitgliederversammlung: Ralph Alt ist jetzt auch Schatzmeister

20.10.2022

Am Mittwoch 19.10.2022 fand die Wiederholung der jährlichen Mitgliederversammlung statt, die diesmal ohne Rücksicht auf die Teilnehmerzahl in jedem Fall beschlussfähig war.

Der Vorstand und diejenigen Mitglieder des Erweiterten Vorstands, die sich zur Wiederwahl gestellt haben, wurden jeweils einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Da die Schatzmeisterin nicht erneut antrat, musste dieser Posten neu besetzt werden. Ralph Alt wurde zusätzlich zu seinen sonstigen Aufgaben bis zur nächsten Jahresversammlung kommissarisch zum Schatzmeister bestellt. Wir wünschen ihm viel Glück und Geschick für diese verantwortungsvolle Aufgabe. (Klaus Eisfeld)

Achtung: Erneut Maskenpflicht im Spiellokal

11.10.2022

Die AWO hat aufgrund der aktuell hohen Corona-Infektionszahlen ab sofort wieder eine Maskenpflicht in den Innenräumen angeordnet.

Am Sitzplatz kann die Maske aber abgenommen werden.

Ein medizinischer Mund-/Nasenschutz genügt, FFP2 ist nicht zwingend erforderlich.

In dieser Woche: Start der Mannschaftswettkämpfe

11.10.2022

Die 1. Mannschaft hat ihren ersten erfolgreichen Auftritt schon hinter sich. 

Am Mittwoch, 12. Oktober, folgt der erste Heimwettkampf in der Münchner Mannschaftsmeisterschaft: RTA 2 gegen SC Tarrasch 1945 München 2. RTA 3 reist am Donnerstag, 13. Oktober, zum TSV Solln 2. Spiellokal: Gaststätte Herterichstuben, Herterichstr. 139, 81476 München, Spielbeginn 19:30 Uhr. RTA 4 hat noch eine Pause bis zur November-Runde.

In der Woche darauf folgen die Wettkämpfe unserer beiden Senioren-Mannschaften. Sie starten ebenfalls mit Auswärtsspielen: Dienstag, 18. Oktober, um 19:00(!) Uhr: Schachfreunde München 1 – RTA-S 2, Begegnungsstätte, Reinmarplatz 20, 80637 München (vielen gut bekannt aus früheres Ferien-Ausweichlokal), Freitag, 21. Oktober, 19:30 Uhr: SC Tarrasch 45 München 1 – RTA-S 1, ASZ Untergiesing, Kolumbusstr. 33, 81543 München (U1/U2/U7 Kolumbusplatz).

Die erfolgreiche Mannschaft des vergangenen Spieljahres

Die erfolgreiche Mannschaft des vergangenen Spieljahres

Seite : previous_img  2 / 31  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben